Viele der letzten natürlichen Flüsse Europas befinden sich auf dem Balkan. Jedes Jahr reisen zahlreiche Fliegenfischer zu diesen kristallklaren Bächen, um ihr Glück mit großen und scheuen Forellen zu versuchen.
Heute sind diese Flüsse auf dem Balkan für mehr als 3000 Wasserkraftprojekte bedroht, die als umweltfreundliche Energie verkauft werden. Was jedoch nicht gesagt wird, ist dass die Projekte 20.000 km-Bäche zerstören und den Lebensunterhalt der Einwohner untergraben.

Der Film Blue Heart folgt den Menschen, die gegen korrupte Beamte und die Wasserkraft-Mafia kämpfen, um die einzigartigen Strömungen in Albanien, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien zu retten. Blue Hart ist eine schöne und zum Nachdenken anregende Geschichte und Teil der von Patagonia gesponserten Kampagne Save the Blue Heart of Europe.

Der Film dauert 40 Minuten und wird von Uffe Westerberg (Vorsitzender des Umweltausschusses, Federation of Fly Fishers Denmark) präsentiert. Nach dem Film können Sie Fragen stellen, diskutieren und vielleicht Erinnerungen aus den Gewässern des Balkans austauschen.

Filmvorführung:
 Samstag, 2. März 13:00 - 14:00 Uhr
 Sonntag, 3. März, 12:30 - 13:30 Uhr
 Beide Tage auf dem Squash Court nannten Network Session / Film während des Danish Fly Festival.

Öffnungszeiten und Preise

Samstag 2 März: 10:00 - 18:00
Sonntag 3 März: 10.00 - 16.00

Eintritt:
Erwachsene: kr. 100 / Euro 15
15 - 18 Jahre: 50 kr. / Euro 7,50
Unter 15 Jahre: Frei
FFFD Mitglieder freien Eintritt

Über die FFFD

Federation of Fly Fishers Dänemark (FFFD) haben mehr als 1.200 Mitglieder. FFFD unterstützt die Gewässer durch teilweise finanziert Projekte.
FFFD veröffentlichen vierteljährlich das Fliegenfischen Magazin "FlueFisker".
FFFD arrangieren Kurse in Fliegenwerfen und Fliegenbinden, Fliegenbinder Seminare und Angeltouren für die Mitglieder.


Nach oben

Danish Fly Festival, PULZION, KFUM-Hallerne, Peder Tofts Vej 21, 6000 Koldin